Herzlich Willkommen beim KKS Ispringen

 Stand:  08.08.2015

Gaststätte Schützenhaus www.schuetzenhaus-ispringen.de

News!    News!    News! 


Ispringer Schützen erreichen sieben Landesmeistertitel



Am Wochenende sind die Landesmeisterschaften in Baden zu ende gegangen. Wochenlang wurden jedes Wochenende Wettkämpfe mit vielen verschiedenen Sportwaffen ausgetragen. Hierbei konnten auch die ispringer Schützen einige Treppchenplatzierungen und gute Ergebnisse erreichen.

Die Luftgewehrschützen in der Altersklasse Junioren erreichten mit zwei Mannschaften Platz drei. Die Mannschaft mit männlicher Besetzung bestand aus Christopher Fix, der mit 390 Ringen bester in der Einzelwertung seiner Altersklasse wurde, Niklas Herbst, der mit 382 Ringen zweiter in der Einzelwertung wurde, und Marco Wurster, der mit 351 Ringen 16. in der Einzelwertung wurde.Die Platzierung auf dem Treppchen wurde mit einem Gesamtergebnis von 1123 Ringen gesichert. Die Damenmannschaft war besetzt mit Annika Jost, die es mit 377 Ringen auch in der Einzelwertung auf Platz drei schaffte, Patricia Rehberg, die mit 374 Ringen 13. wurde, und Michelle Herbst, die mit 373 Ringen 14. in ihrer Altersklasse wurde. Somit sicherte sich die Mannschaft den dritten Platz auf dem Treppchen mit insgesamt 1124 Ringen.

In der Herrenklasse trat Fabian Pahl für den KKS Ispringen mit dem Luftgewehr an. Mit einem sehr guten Ergebnis von 387 Ringen erreichte er Platz sechs.

Georg Busch, der Vorstand unseres Vereins, schoss in der Herrenaltersklasse 357 Ringe und erreichte somit Platz 32.

In der Damenaltersklasse erreichten die Frauen mit der Mannschaft den ersten Platz und belegten auch in der Einzelwertung das gesamte Treppchen. So schoss Carmen Linzner 376 Ringe mit dem Luftgewehr und erreichte in der Einzelwertung den ersten Platz. Ihre Mitstreiterinnen Kerstin Liebsch, mit 373 Ringen, und Anette Köhler-Heil, mit 371 Ringen erreichten Platz zwei und drei in der Einzelwertung.

Georg Busch erreichte mit dem Zimmerstutzen ein Ergebnis von 253 Ringen und somit Platz 18.

In der Disziplin mit dem Kleinkaliber-Gewehr 3x40 erreichten die Juniorenschützen Platzierungen unter den besten drei. So wurde Christopher Fix erster mit insgesamt 1135 Ringen und Niklas Herbst dritter mit insgesamt 1092 Ringen. Die Mannschaft in der Damenklasse KK 3x20 erreichte einen hervorragenden ersten Platz. Die Schützinnen Yvonne Wrobel, die mit 564 Ringen auch in der Einzelwertung den zweiten Platz erreichen konnte, Yvonne Schlotterbeck, die mit 559 Ringen insgesamt fünfte wurde, und Kerstin Kohler mit 553 Ringen und dem neunten Platz schossen ein Gesamtergebnis von 1676 Ringen.

Auch im KK Liegendkampf konnte diese Mannschaft punkten. Mit 594 Ringen und dem ersten Platz in der Einzelwertung von Yvonne Wrobel, 585 Ringen und dem vierten Platz von Yvonne Schlotterbeck und 574 Ringen und dem neunten Platz von Kerstin Kohler gelang es der Mannschaft den zweiten Platz mit einem Gesamtergebnis von 1753 Ringen zu erreichen.

Unsere Luftpistolenschützen erreichten in der Herrenklasse den siebten Platz. Die insgesamt 1051 Ringe kamen zustande durch 359 Ringe von Jens Zimmermann, der in der Einzelwertung den 29. Platz erreichte, 347 Ringe von Jan Geiges, der in der Einzelwertung den 48. Platz erreichte, und 345 Ringe von Dieter Luz, der in der Einzelwertung 53. wurde.

In der Herrenaltersklasse erreichte Jens Rosenberger mit der Luftpistole mit 344 Ringen den 33. Platz.

Mit der Armbrust in der 10m Damenklasse erreichte Carmen Linzner mit 369 Ringen Platz eins.

Den dritten Platz erreichte Reinhold Linzner mit der Perkussionspistole in der Seniorenklasse und insgesamt 135 Ringen. Er erreichte auch den 18. Platz mit der Steinschlosspistole in der Herrenaltersklasse und 116 Ringen.

Das hervorragende Fazit der diesjährigen Landesmeisterschaften sind fünf Einzellandesmeistertitel und zwei Landesmeistertitel in der Mannschaft. Trotz großer Hitze und Anspannung vor jedem Wettkampf kann sich das Ergebnis des KKS Ispringen dieses Jahr sehen lassen. Nun hoffen die Schützen, dass ihr Ergebnis gereicht hat, um die deutschen Meisterschaften in München zu erreichen.



Waldfest wieder großer Erfolg

Das diesjährige Waldfest ist trotz der Hitzewelle wieder ein großer Erfolg gewesen. Begegnungen zwischen Besuchern und Mitgliedern des KKS Ispringen wurden sehr positiv bewertet. Bei einem Gyrosteller oder einer Bratwurst wurde geredet und gelacht. Dern KKS Ispringen bedankt sich für ihren Besuch und wir hoffen, sie nächstes Jahr wieder auf dem Jünglingsplatz begrüßen zu dürfen.

Oberliga wir kommen

Nachdem der KKS Ispringen in der letzten Runde ohne einen einzigen Verlustpunkt die Landesliga Südwest des Badischen Sportschützenverbandes mit dem Luftgewehr gewonnen hat, konnte sich die Mannschaft um den Trainer Peter Griesser sehr intensiv auf die Relegation zur Oberliga vorbereiten. Fünf Mannschaften kämpften um zwei freie Plätze für die neue Oberligasaison 2016. Nach dem ersten Durchgang lag die Mannschaft des KKS Ispringen bereits mit 1899 Ringen auf Platz eins, ringgleich mit dem SSV Spechbach. Durch die hervorragenden Ergebnisse der Schützen Christopher Fix, Carmen Linzner, Annika Jost, Niklas Herbst und Colin Fix gelang diese hohe Platzierung schon im ersten Durchgang. Im zweiten Durchgang gab es dann einen Schützenwechsel, wobei nun Fabian Pahl für Annika Jost einsprang. Hier wurde ein Ergebnis von 1903 Ringen erreicht. Mit einem Endergebnis von 3802 Ringen gelang es der Mannschaft einen Vorsprung aufzubauen und mit 18 Ringen Unterschied zum zweitplatzierten KKS Hüffenhardt den ersten Platz zu sichern. „In der nächsten Saison gilt es sich nun in der Oberliga zu behaupten“, meinte Peter Grießer, Trainer der ersten Mannschaft, stolz.
Annika Jost